Herren AK 50 Ligaberichte & Fotos

Ligaspiel beim GC Sigmaringen vom 06. August. 2022

Was war das heiss am Freitag anlässlich der Proberunde. Uff... Am Abend dann das grosse Unwetter. Wir mussten in der Pizzeria bleiben, bis der Regen aufhörte. Auch da muss man durch. Dafür haben wir die Proberunden und geniessen so auch die (feucht)fröhlichen Abende mit dem ganzen Team.

Der Platz präsentierte sich am Samstag dann ziemlich nass. Zeitweiliges Wasser, Bunker, die eher einem Pool glichen, Besserlegen. Gespielt haben Martin Schulz, Norbert Kopp, Angelo Quabba, Rico Arnosti, Lothar Schanz und Jürgen Reinholz. Die Mannschaft spielte durchschnittlich – alle mehr oder weniger gleich – zwischen 88 und 93 Schlägen. Dass Jürgen diesmal das Streichresultat lieferte, spielte eigentlich keine grosse Rolle. Wenn wir so weitermachen, schaffen wir es bestimmt bald mal, alle unsere Stärken auszuspielen und wieder weiter vorne mitzutun. Schliesslich belegten wir hinter den Gastgebern aus Sigmaringen, dem Oeschberghof und Owingen-Überlingen den vierten Rang. Auch in der Gruppenwertung konnten wir uns nicht verbessern. Stabiler vierter Platz.

Wir bleiben dran und geben alles – am Samstag, 10. September 2022 im Rochushof.

Rico Arnosti, Mannschafts-Captain

 

 

 

 

AK 50 Liga Herren Heimspiel am 09. Juli 2022

Heimspiel für unsere AK 50 Herren. Der Platz war in hervorragendem Zustand. Das Wetter machte super mit. Die Voraussetzungen für gute Resultate waren gegeben.

 

Nach Hin- und Her in der Mannschaftszusammenstellung (Ferienabwesenheiten, gesellschaftliche Verpflichtungen an verschiedenen Hochzeits-Feiern und so weiter), konnten wir Angelo Quabba von den AK 30 Mannschaft in unserem Team begrüssen. Er wird auch für kommende Saison ein Mitglied unserer Truppe sein. Der "Stamm" spielte grösstenteils mit. Jürgen Reinholz stellte sich trotz Krankheit der Aufgabe und erfüllte diese mit 83 Schlägen sehr gut. Noch besser performte Norbert Kopp. Mit 79 Schlägen konnte er sogar die Netto-Wertung aller Spieler für sich entscheiden. Handicap-Verbesserungen gelangen neben Norbert auch Jürgen und Rico. Insgesamt wurde so gut gespielt, dass wir am Schluss mit lediglich einem Schlag Rückstand auf den L&GC Öschberghof den zweiten Rang belegen konnten. Auch in der Gesamttabelle gings etwas nach oben. Hoffen wir auf noch bessere Resultate in den kommenden Spielen in Sigmaringen und beim GC Rochushof.

 

Bild: sitzend Angelo Quabba und Norbert Kopp, stehend Rico Arnosti, Gerd Frenzel und Gerry Ursprung (Jürgen Reinholz begab sich gleich nach der Rangverkündigung wieder ins Krankenbett – gute Besserung !)

 

Rico "speedy" Arnosti

Captain AK 50 Herren & Coupe Helvétique

 

 

 

AK 50 Liga Herren beim GC Öschberghof am 26. Juni 2022

Dieses mal gings – ungewöhnlich – am Sonntag 26.06.2022 in den Öschberghof. East Course.

Die Mannschaft setzte sich nach einigen verletzungsbedingten Absagen wie folgt zusammen:

Stephan Gut, Gerd Frenzel, Norbert Kopp, Martin Schulz, Uwe Lenz (danke für's Einspringen) und Cpt. Rico Arnosti.

Am Freitag bzw. am Samstag für einige waren die Proberunden auf dem Plan. Platz kennenlernen.

 

Der Sonntag brachte uns leider wieder nicht die gewünschten Resultate. Eine (fast) geschlossene Mannschaftsleistung brachte uns dann wieder auf den 5. Platz.

Allerdings war der Abstand nach vorne nicht allzu gross. Hätten wir die Ausreisser nicht gehabt (das Rough war dann wirklich sehr hoch und zäh), hätten wir uns auch auf den zweiten Platz spielen können.

Alles Jammern nützt nichts. Wir bleiben dran und versuchen am 9. Juli unser Heimspiel auf der Oberen Alp für uns zu entscheiden. Welchen Einfluss das dann auf die Gesamtrangliste haben wird, werden wir sehen.

Vielleicht ist ja der Rest der Mannschaft wieder gesund und/oder aus den Ferien zurück. Wir bleiben guten Mutes und sind "wild entschlossen", alles zu geben.

 

Rico "speedy" Arnosti

Captain AK 50 Herren & Coupe Helvétique

 

 

 

Liga-Spiel in Owingen am Samstag, 7. Mai 2022

Unsere Mannschaft trat an mit Gerry Ursprung, Norbert Kopp, Gerd Frenzel, Jürgen Reinholz, Martin Schulz und Captain Rico Arnosti.
Nach der Proberunde am Freitag mit anschliessendem Nachtessen im Clubhaus und Übernachtung im Bodensee-Hotel Kreuz waren wir uns einig: das können wir besser!
Der Team-Spirit stimmt auf jeden Fall. Wir haben viel gelacht und Ideen für die Zukunft zusammen entwickelt.

Am Spieltag dann – bedeckter Himmel, trocken, aber nie richtig warm... wurden wir eines Besseren belehrt. Der Platz wie immer eine Herausforderung. Das Rough schon ziemlich hoch.
Eine ziemlich geschlossene Mannschaftsleistung. Leider nicht auf sehr hohem Niveau. Nur zwei Spieler konnten sich verbessern. Die anderen erreichten nicht ihre gewohnte Spielstärke. 
Aber die Saison hat erst grade begonnen und wir sind zuversichtlich, dass wir uns noch steigern können und auch werden. In Owingen gab's den geteilten 4. Rang zusammen mit Sigmaringen. 

Gewonnen wurde die Begegnung vom Oeschberghof, knapp vor den Gastgebern Owingen-Überlingen und dem Team vom Rochushof.

Die nächste Partie steht dann Ende Juni im Oeschberghof an – Wir sind gespannt...


Rico "speedy" Arnosti

Captain AK 50 Herren & Coupe helvétique